Über uns

Das Feierschiff

Im Jahre 2010 wurde durch die Schifffahrtsgesellschaft Hohe Düne GmbH ein Konzept für ein neues, seegehendes Fahrgastschiff entworfen. Die Kiellegung erfolgte im November 2011 in Swinemünde.

Das Konzept für dieses Fahrgastschiff besteht in der Form eines Schiffes für besondere Anlässe, wie JubiläumHochzeitenFahrten in See und auch für die „letzte Reise“.

Bei der Konstruktion mussten die hohen Anforderungen der europäischen Sicherheitsrichtlinien für Fahrgastschiffe, des Germanischen Lloyd und der Dienststelle Schiffssicherheit erfüllt werden.
Nachdem 1992 die alte UNDINE wieder in „Kronprinz“ rückbenannt wurde, war der Gedanke für die Auflebung dieses Traditionsnamens nahe liegend.

Die neue UNDINE ist 25m lang7m breit, hat einen Tiefgang von 2m ist mit 189 BRZ vermessen worden.

Geschichte des Schiffsnamens

Das Fahrgastschiff Kronprinz ist das älteste erhaltene Seebäderschiff Deutschlands und ist heute noch als Schiffsrumpf erhalten.

Die 1910 als Dampfschiff gebaute Kronprinz Wilhelm wurde 1920 in Kronprinz umbenannt und nach dem Umbau zum Motorschiff unter dem Namen Undine von der Weißen Flotte Stralsund eingesetzt.

Nach der Wende wurde das Schiff an einen neuen Eigner verkauft und wieder in Kronprinz umbenannt. Der Förderverein SOS Seebäderschiff „Kronprinz“ ex. „ Undine“ hatte die Absicht das Schiff mit Hilfe von Spendengeldern zu restaurieren und wieder in Fahrt zu bringen.

Eine Havarie brachte vorerst das Ende des Schiffes. Auf der Barther Schiffswerft werden die Maschinen und Ausrüstungen geborgen und die verschlissenen Aufbauten und Decks entfernt.
Der original erhaltene Schiffsrumpf wurde von Rostock in die „Schiffs- und Yachtwerft Dresden“ geschleppt. Die Zukunft des Schiffes ist ungewiss.

Undine (Mythologie)
Undine (auch Undene, lat. unda = Welle) ist ein weiblicher, jungfräulicher Wassergeist.
Nach Paracelsus handelt es sich um ein Elementarwesen, welches der mythologischen Gattung Nymphe angehört und das Element Wasser verkörpert. Die Undine bekommt erst dann eine Seele, wenn sie sich mit einem Menschen vermählt. Einem untreuen Gatten bringt die Undine den Tod.

Quelle - wikipedia

Fahrtgebiet der UNDINE

Das hauptsächliche Fahrtgebiet unseres Schiffes ist die Mecklenburger Bucht, ein Teil der südwestlichen Ostsee. Es ist die größte deutsche Ostseebucht und wird begrenzt durch eine gedachte Linie von der Ostspitze der Insel Fehmarn in Schleswig-Holstein bis zur Nordspitze der Halbinsel Darß in Mecklenburg-Vorpommern. (frei nach Wikipedia)

Das Ostseebad Warnemünde ist ein Ortsteil im Norden der Hansestadt Rostock. Die Warnow mündet hier in die Ostsee und gab dem Ort seinen Namen. Mit seinem 150m breiten Sandstrand verfügt Warnemünde über den breitesten Sandstrand der deutschen Ostseeküste. Hier finden jährlich die Segelwettbewerbe der Warnemünder Woche und die Hanse Sail statt.

Warnemünde ist der ideale Abfahrtsort für Ihre geselligen Feiern auf See und auf der Warnow. Fahrten entlang der Küste bis zum Yachthafen Kühlungsborn, dem Panorama der Küste mit dem vorbeidampfenden Molli sind unvergessliche Erlebnisse für unsere Passagiere.

Unsere Crew

Unsere Besatzung verfügt über alle erforderlichen nautischen und technischen Patente einschließlich des Sicherheitszeugnisses für Fahrgastschiffe.

Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen Cookies erst, wenn Sie dem zugestimmt haben. Ihre Cookies helfen uns, Ihre Wünsche besser zu verstehen und unser Angebot für Sie zu optimieren. Vielen Dank!

Ich akzeptiere alle Cookies Nur essenzielle Cookies akzeptieren Individuelle Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht und Informationen zu allen verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder nur bestimmte Cookies auswählen. Alle Cookies werden anonymisiert.

Zurück | Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Essenzielle Cookies (1)

Essenzielle Cookies ermöglichen die vollumfängliche Nutzung der Website.

Cookie-Informationen anzeigen

Externe Medien (2)

Inhalte von Video- und Social Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner weiteren Zustimmung mehr.

Cookie-Informationen anzeigen